Der große Kreditkarten-Vergleich

Was ist eine Kreditkarte?

Kreditkarte in der Hand, einer sich freuenden blonden Frau Eine Kreditkarte dient der bargeldlosen Bezahlung von Dienstleistungen und Waren. Sie ist weltweit einsetzbar und erleichtert sowohl im Alltag, als auch beim Online-Shopping das Leben ihrer Nutzer. Bei der Bezahlung per Kreditkarte wird dem Kunden ein kurzfristiger, zinsfreier Kredit zugesprochen, welcher am Monatsende vom Girokonto abgebucht wird. Andersherum verhält es sich mit der Prepaid-Kreditkarte. Bevor diese genutzt werden kann, muss sie mit Geld aufgeladen werden. Sie hat keinen Kreditrahmen und ist vor allem bei Jugendlichen ein beliebtes Zahlungsmittel. Es ist längst keine Seltenheit mehr, eine Zahlung via Kreditkarte zu tätigen, auch wenn sie als Zahlungsmittel noch gar nicht so lange existiert. So besitzen auch gut ein Drittel der als Bargeld-affin geltenden Deutschen eine Kreditkarte – Tendenz steigend.

MoneyJungle präsentiert: Der große Kreditkarten-Vergleich


Wofür wird die Kreditkarte genutzt?

Kreditkarten finden ihren Einsatz vor allem im Online-Shopping. Sie sind meist bequemer, als andere angebotene Zahlungsmittel. Darüber hinaus bietet sie sich durch ihre weltweite Einsetzbarkeit für Zahlungen im Ausland an. So werden häufig Flüge, Hotels und auch Mietwagen mittels Kreditkarte bezahlt. Zusätzlich ermöglicht eine Kreditkarte das Abheben von Geld, allerdings wird hierfür teilweise eine Gebühr vom Kreditkartenanbieter erhoben. Viele Kreditkartennutzer überwinden auch kurzweilige finanzielle Notsituationen mithilfe ihres bargeldlosen Zahlungsmittels. Weniger empfehlenswert ist die Kartennutzung für Konsumgüter, die man sich eigentlich nicht leisten könnte. Die Kreditkarte ist allerdings auch für diese Art von Anschaffungen nutzbar.

Kreditkarten und ihre Anwendung

Welche Gebühren fallen für "die beste Kreditkarte" an?

Für die Nutzung einer Kreditkarte werden oftmals Jahresgebühren erhoben. Einige Banken verzichten darauf und erheben im Gegenzug lieber Gebühren auf die Auslandsnutzung oder das Abheben von Bargeld. Gold- bzw. Platinkarten beinhalten in der Regel höhere Jahresgebühren, bieten dafür aber attraktive Vorteile und kostenfreie Zusatzleistungen an. So kann sich eine Platinkarte für einige Kunden durchaus lohnen. Für wen lohnt sich eine Kreditkarte? Die Frage, ob sich eine Kreditkarte für dich lohnt, kannst du dir selbst wohl am besten beantworten. Für Hotels, Mietwagen und Internetzahlungen stellen Kreditkarten ein wichtiges Bezahlinstrument dar. Entscheidest du dich gegen den Besitz einer Kreditkarte, musst du unter Umständen einige Nachteile in Kauf nehmen. Viele Autoverleiher beispielsweise akzeptieren ausschließlich Kreditkarten. Die Frage ist meist nicht, ob sich eine Kreditkarte lohnt, sondern welche Kreditkarte sich lohnt.

Welche Anbieter gibt es?

3 verschiedene Kreditkarten

Weltweit dominieren vier Anbieter auf dem Kreditkartenmarkt:
• Visa
• MasterCard
• Diners Club
• American Express

MasterCard und Visa kooperieren häufig als Lizenzgeber mit Banken und sind lediglich für die Durchführung der Transaktionen zuständig. Die Banken treten hier als Herausgeber der Kreditkarten auf. Diners Club und American Express hingegen agieren darüber hinaus auch als Herausgeber.

Classic, Gold, Platin und Schwarz – Was bedeuten die Farben?

American-Express-Kreditkarte

Hinzukommend zu ihrer normalen Funktion als Zahlungsmittel, bietet eine sogenannte Premium-Kreditkarten einige besondere Vorteile und Zusatzleistungen. Im Gegenzug dazu wird natürlich eine höhere Jahresgebühr fällig. Diese Zusatzleistungen werden beispielsweise in Form von Reiseversicherungen oder inkludierten Hotel-Upgrades sichtbar. Für den ein oder anderen stellt eine eigene Platin-Kreditkarte bestimmt ein gewisses Statussymbol dar – Beispielsweise für Vielreisende kann eine entsprechende Kreditkarte aber auch ein sehr gutes Geschäft sein.

American Express Platinum – Der Ferrari unter den Kreditkarten

An dieser Stelle möchten wir die AmEx Platinum hervorheben. Wohl kaum eine Kreditkarte kann sich an ihrer Bekanntheit messen. Mit 660 Euro Jahresgebühr darf man sich hier einiges erwarten. Wer viel reist oder die Karte häufig nutzt, kommt aber allemal auf seine Kosten. Außerdem wird die Metallkarte häufig als echtes Statussymbol betrachtet. Nach einem Blick auf die vielen Vorteile, die Kartennutzer genießen, wundert uns das kaum.

Die wichtigsten Vorteile im Überblick:

• 200 Euro flexibles Reiseguthaben
• Zugang zu über 1.200 Flughafen-Lounges weltweit
• 200 Euro SIXT ride Fahrtguthaben jährlich
• günstige Parkkonditionen und Parkservice an den 8 wichtigsten deutschen Flughäfen
• Status-Upgrades bei Airline-, Hotel-, Reise- und Mietwagen-Partnern sowie Restaurants
• Membership Rewards® Punkte
• Reservierte Tickets für die besten Shows und Events
• Vielzählige Tastings und Gourmet-Events
• Global Dining Collection: Vorteile in den besten Restaurants der Welt z.B. mit exklusiven Tischreservierungen oder einem kostenfreien Aperitif
• Direkter Zugang zu angesagten Shopping-Communities und begehrten Plätzen bei Fashion-Shows
• Umfassender Versicherungsschutz
• 90-tägiges Rückgaberecht und Schutz auf alle Einkäufe, die mit der Karte bezahlt wurden
• 24/7 Persönlicher telefonischer Service
• Online-Reiseservice für die Buchung von Hotels, Mietwagen und Flügen weltweit
• uvm.

Kredikarten Vorteile in % umgebene Frau

Die AmEx Platinum Card lohnt sich sicherlich nicht für jeden. Dennoch ist es offensichtlich, dass sich auch mit einer vergleichsweise teuren Kreditkarte viel Geld sparen lässt. Vorausgesetzt, sie wird richtig eingesetzt.

Kreditkarte kündigen

Die Kündigung der Kreditkarte erfolgt mittels eines einfachen Anschreibens an den Anbieter. Die Kündigungsfrist ist im Normalfall auf 3 Monate festgesetzt. Praktisch ist dies sehr einfach und unkompliziert umsetzbar.

Im Folgenden findest du einen Vergleichsrechner. Du kannst diesen nutzen, um die beste Kreditkarte für deine individuellen Bedürfnisse zu ermitteln:



Wir hoffen, dass du hier fündig geworden bist und wünschen viel Erfolg beim Umsetzen.


-Money Jungle-
Become a Patron!