Der große Kfz-Versicherungs-Vergleich

KFZ Vergleich, VW-Golf, Auto-Versicherung Die passende Kfz-Versicherung zu finden ist vor allem für Führerscheinneulinge gar nicht so einfach. Es gibt viel zu beachten und man kann sich schnell in der Vielzahl an Angeboten verlieren.

Ein Vergleich zahlt sich häufig aus. So können Autofahrer mit einem Wechsel sehr viel Geld sparen und das individuell richtige Angebot für sie finden. Wir zeigen dir in diesem Artikel, was es zu beachten gilt. Am Ende findest du außerdem einen Vergleichsrechner, mit dem du das richtige Angebot für deine Bedürfnisse findest.

MoneyJungle präsentiert: Der große Kfz-Versicherungs-Vergleich


Die Optionen

Die Kfz-Haftpflichtversicherung ist im Gegensatz zur Teilkasko und Vollkasko Pflicht. Empfehlenswert ist sie vor allem für Autos mit geringem Wert. Bei Neuwagen und teureren Gebrauchtautos kann sich eine Teil- bzw. Vollkasko auszahlen.

Anbietervergleich lohnt sich

KFZ Vergleich, Sportwagen + Geldscheine, durch einen guten Vergleich Wie viel eine Versicherung kostet, hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. So können Alter und Beruf des Fahrers, bzw. das Fahrzeug selbst die Kosten einer Versicherung beeinflussen.

Auch der Anbieter und Art der Versicherung haben Auswirkungen auf die Kosten für den Versicherten. Nachdem du dir darüber im Klaren bist, welche Art von Versicherung am sinnvollsten für deine aktuelle Situation ist, solltest du verschiedene Anbieter miteinander vergleichen. So kannst du bares Geld sparen.

Worauf achten bei der Autoversicherung?

Viele Autofahrer wissen nicht, worauf sie bei der Autoversicherung achten sollten. Grundsätzlich sollte die Deckungssumme möglichst hoch sein, sodass der Versicherer auch bei hohen Schäden voll haftet.

Bei Vollkasko ist eine Klausel, die auch bei grober Fahrlässigkeit greift, empfehlenswert.

Schadenfreiheitsklassen

Für jedes unfallfreie Jahr wird der Kunde in eine bessere Schadenfreiheitsklasse gestellt. Je besser die Schadenfreiheitsklasse, desto weniger bezahlt der Kunde effektiv für seine Versicherung. Bist du allerdings für einen Unfall verantwortlich, steigst du in eine schlechtere Schadenfreiheitsklasse, der zu bezahlende Vertrag erhöht sich somit. So kann es sich für dich durchaus lohnen, einen von dir verursachten Unfall selbst zu bezahlen, dies kommt allerdings auf den Einzelfall an.

Geld sparen bei der Autoversicherung

Auto Versicherung vergleichen und viel Geld sparen Auch bei der Autoversicherung ist es möglich, Geld zu sparen. So sind jährliche, anstelle von halbjährlichen Zahlungen in der Regel günstiger. Der Versicherer bietet oftmals für seine Kunden auch teilweise zusätzliche Rabatte, in Fällen in Form von verbilligten Parkplätzen an. Ein genauerer Blick auf die Leistungen der Versicherung lohnt sich allemal.

Hier möchten wir euch ein sehr ausgeglichenes Portfolio vorstellen. Ein Cash-Anteil von 40 Prozent, in Kombination mit 10 Prozent in Gold und Silber ist ein guter Ausgleich zu den renditestarken Anlagen. Dieses Portfolio kann in starken Marktphasen gute Renditen erzielen. Doch nicht nur das: Durch den recht hohen Cash-Anteil können auch schwache Marktphasen genutzt werden, um die ETF- und Immobilienpositionen aufzustocken. Auch die renditestarken P2P-Kredite sind zu einem etwas höheren Anteil vertreten, als im ersten Portfolio. Unser ausgeglichenes Portfolio hat in jeder Marktphase seine Vorteile.

Kfz-Haftpflicht

Die Kfz-Haftpflichtversicherung ist Pflicht. Aus diesem Grund dürfen die Versicherer hier Kunden nur in Ausnahmefällen ablehnen. Die Haftpflichtversicherung kommt für die Schäden auf, die der Versicherte Dritten verursacht. Die Reparatur für das Fahrzeug des Verursachers ist hierbei nicht eingeschlossen. Diese Versicherung lohnt sich in der Regel nur für Fahrzeuge, deren Wert nicht (mehr) sonderlich hoch ist.

Teilkasko

Die Teilkaskoversicherung ist etwas teurer als die normale Haftpflicht. Diese haftet dafür zusätzlich im Falle von Diebstahl bzw. fremdes Eindringen ins Fahrzeug.

Darüber hinaus haftet die Teilkaskoversicherung auch bei Schäden durch höher Gewalt, also beispielsweise bei einer Überschwemmung und Unwetterschäden. Im Falle eines Sturmes haftet die Versicherung allerdings erst ab Windstärke 8.

Hierbei geht es vor allem um Schäden, für die der Versicherte nicht direkt in die Verantwortung gezogen werden kann. Die Versicherung haftet also auch für durch wilde Tiere verursachte Schäden.

Vollkasko

Die Vollkaskoversicherung haftet, zusätzlich zu den Leistungen der Haftpflicht und Teilkasko, auch für die Folgeschäden selbstverschuldeter Unfälle. Vollkasko-Versicherten wird im Unfall auch die Reparatur des eigenen Wagens bezahlt. Die Vollkaskoversicherung haftet außerdem für Vandalismus und fremdverschuldete Unfälle mit Fahrerflucht.

Die Vollkaskoversicherung lohnt sich in der Regel nur bei Neuwagen und teureren Gebrauchtfahrzeugen. Falls dein Auto über 20.000 Euro Wert ist, könnte sie sich also auch für dich rentieren.

Was ist wichtig bei der Kfz-Versicherung?

KFZ-Versicherung, Schadensfall beii einem Sportwagen

Kfz-Versicherungen können sich vor allem in den angebotenen Leistungen sehr stark unterscheiden. Die wichtigsten Faktoren erklären wir dir hier:
Hohe Deckungssumme: Die Deckungssumme kann gar nicht hoch genug sein. Unfälle mit astronomisch hohen Folgeschäden sind zwar relativ selten, allerdings nicht ausgeschlossen. Vorgeschrieben ist eine Deckungssumme von mindestens 7,5 Millionen Euro, uns erscheint dies jedoch relativ gering – auch, weil eine höhere Deckungssumme relativ kostengünstig ist. Mit einer Deckungssumme von 30 Millionen Euro und im besten Fall noch mehr, bist du auf jeden Fall besser abgesichert!
Grobe Fahrlässigkeit: Die grobe Fahrlässigkeit ist für Voll- und Teilkasko relevant. Diese haben die Möglichkeit, die Entschädigung zu verringern, wenn der Versicherte grob fahrlässig gehandelt hat. Durch die Zusatzleistung “Verzicht auf Einwand der groben Fahrlässigkeit” haftet die Versicherung auch in diesem Fall.
Fahrerschutz: Die Haftpflichtversicherung bezahlt Verletzten Verdienstausfall und Schmerzensgeld. Damit du dies im Schadensfall auch als Verursacher erhältst, kann dir der Zusatz Fahrerschutz helfen.
Folgeschäden: Motoren sind häufig Opfer der Folgeschäden durch Marderbisse. Da diese häufig sehr viel teurer sind, als der zerbissene Schlauch, für den die Teilkaskoversicherung haftet, solltest du auch diese mitversichern. Vor allem bei einer Teilkaskoversicherung sollte also auf eine Klausel zu Folgeschäden geachtet werden.
Rückkauf: Um nicht in eine schlechtere Schadenfreiheitsklasse zu rutschen, kann es sich durchaus lohnen, kleinere Schäden selbst zu bezahlen. Die Klausel “Schadenrückkauf” ermöglicht dir diese Option auch noch im Nachhinein.
Wild und Haarwild: Damit deine Versicherung nicht nur für Schäden, die von bestimmten Tieren verursacht wurden, haftet, solltest du darauf achten, dass im Vertrag anstelle von Haarwild “alle Tiere” steht.

Vergleichsrechner:

KFZ-Versicherung, Auto von innen, Fahrerperspektive

Schlussendlich ist es wichtig, dass du dich mit deiner Kfz-Versicherung auch sicher fühlst. Generell gilt allerdings: Je mehr desto besser. Die objektiv beste Versicherung für jeden gibt es leider nicht, da auch die unterschiedlichen Bedürfnisse der verschiedenen Autofahrer stark variieren.

Trotzdessen ist es kein Ding der Unmöglichkeit, die beste Autoversicherung für dich ausfindig zu machen. Nimm’ dir Zeit und sieh’ dir die Angebote genau an, wir sind sicher, dass auch du eine gute Police für dich ausfindig machen kannst.

Fang’ an, themenrelevante Bücher zu lesen, bilde dich weiter, probiere dich aus und bilde dir das Vermögen, das dir auch zusteht. Wir sind davon überzeugt, dass du es schaffen kannst. Viel Erfolg und ein gutes Händchen wünscht…
Money Jungle

Viel Erfolg und sicheres Fahren wünscht moneyjungle.de.

-Money Jungle-
Become a Patron!